Behandlungskosten

Wieviel kostet die "Gratiszahnspange"?

Als akkreditierte und qualifizierte Kieferorthopädin bin ich berechtigt, für die Behandlung von Patienten mit schwerwiegenden Zahnfehlstellungen bei der Krankenkasse um Bewilligung und Bezuschussung anzusuchen.

Gehört ihr Kind zu den Patienten, welche eine Zahnfehlstellung des IOTN Grades 4 oder 5 gehört, so bekommen Sie von der Krankenkasse bis zu 100% der gesamten Behandlungskosten zurück erstattet.

Hauptbehandlung:(Behandlung mit festsitzenden Metallbrackets, vor Vollendung des 18. Lebensjahres)

Der Tarif für die Behandlung beträgt € 4800.-, welcher sich wie folgt aufgliedert:

€ 2200.- für das erste Behandlungsjahr

€ 1300.- für das zweite Behandlungsjahr

€ 1300.- für das dritte Behandlungsjahr

Der Krankenkassen erstattet nach erfolgreicher Bewilligung bis zu € 3800.-,

 

Die Kosten für die "Interzeptive Behandlung", sprich die Behandlung von jungen Kindern im Wechselgebiss, wird je nach Aufwand mit zw. € 854.- und € 1200.- pro Behandlungsjahr verrechnet. Hier erstattet die Krankenkasse zwischen € 300.- und € 879.- pro Behandlungsjahr.

Die IOTN Feststellung findet im Zuge des Diagnosepakets statt. Dieses Kostet € 250.-, welche bei nachfolgender Behandlung gutgeschrieben werden. Die Kasse refundiert hier bis zu € 50.-

Etwaige Reparaturen sind im Behandlungspreis inkludiert und werden von uns nicht zusätzlich in Rechnung gestellt.